Einen Kuchen vakuumieren – worauf ist zu achten

veröffentlicht am 8. März 2015 in Wissenswertes von
Info

Sie kochen viel und gern? Dann kennen Sie dieses Problem sicherlich auch – die meisten Lebensmittel halten sich nach ihrer Herstellung nicht allzu lange. Was jedoch, wenn man die Speisen nicht innerhalb kurzer Zeit verzehren kann? Wegschmeißen kann in hier auf keinen Fall eine geeignete Lösung des Problems sein. Was aber soll man nun mit dem Kuchen tun, der zu schade zum Wegschmeißen ist, den man aber noch gern verzehren möchte – nur eben an einem anderen Tag.

Vieles kann man einfrieren, jedoch auch nicht alles. Eine moderne Form des Frischhaltens bzw. Haltbar- machens von Speisen ist das Vakuumieren. Mit dieser Methode lassen sich Speisen gut haltbar machen, auch für längere Zeit. Vakuumiert man beispielsweise Kuchen, so ist dieser drei bis fünfmal länger haltbar als ein nicht vakuumierte. Die Haltbarkeit der Speisen verlängert sich bei allen Lebensmitteln mindestens um die doppelte Zeit. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist, dass Sie auf diese Weise Platz in Ihrem Kühlschrank schaffen können.

Was sollte beim Vakuumieren beachtet werden?

Wichtig für das erfolgreiche Vakuumieren von Speisen ist die Qualität der Beutel, die hierfür verwendet werden.
Verwenden Sie ausschließlich qualitativ hochwertige Gefrierbeutel für dieses Vorhaben – sie schützen Ihre Speisen vor einem Gefrierbrand und halten sie zudem frisch. Das besondere an ihnen ist außerdem, dass die Luft maschinell aus ihnen herausgesogen wird. Durch dieses Verfahren wird die Bakterientätigkeit im Lebensmittel vermindert. Vakuumierte Speisen können sogar nach 24 Monaten noch zubereitet werden.

Der Nachteil des Vakuumierens

Dieses Verfahren hat einen großen Vorteil: die Beutel sind sehr teuer. Außerdem bekommen Sie sie leider nicht in jedem Geschäft. Meistens kann man sie dort kaufen wo es auch Vakuumierer gibt. Achten Sie unbedingt auf die Qualität der Beutel, ansonsten gelingt das gesamte Vorhaben nicht. Die Gefrierbeutel sollten lebensmittelecht sein, das heißt, sie sollten keine chemischen Weichmacher enthalten.
Vakuumbeutel gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Um wirklich gute Qualität zu bekommen, lohnt sich ein Preis- bzw. Qualitätsvergleich der Angebote im Vorfeld. Hierzu besuchen Sie die Seite:
http://vakuumierer-test.org


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare